Sofortauszahlung beantragen für Ihre THG-Quote

Seit dem 1. Januar 2022 können Besitzer: innen von reinen Batterieautos (Plug-in-Hybride werden nicht berücksichtigt) mit Zulassung an eingesparten CO2-Emissionen Geld verdienen.

Das geht durch eine so genannte Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote), die Sie bei Kraftstoffproduzierenden gutschreiben lassen und so einen jährlichen Zuschuss erhalten können (Stand Januar 2022).

Der Hintergrund: Unternehmen, die Kraftstoffe produzieren und die gesetzlich vorgegebene CO2-Reduktion nicht selbst erfüllen können, können so Strafzahlungen entgehen. Sie kaufen eingespartes CO2 und schaffen dadurch einen Ausgleich zu den von ihnen ausgestoßenen Klimagasen.

Die THG-Quote können Sie geltend machen, indem Sie nachweisen, dass ein batterieelektrisches Fahrzeug auf Sie zugelassen ist. Den Besitz des E-Autos oder E-Motorrads/-Rollers können Sie mit der Zulassungsbescheinigung Teil 1 nachweisen.

Zur Geltendmachung der THG Quote können Sie sich selbst ein Unternehmen suchen, welches diese sammelt und vermarktet, oder Sie regeln dies über uns und wir werden Ihnen innerhalb kürzester Zeit 255,- € für die THG Quote im Jahr 2022 erstatten. Dieser Betrag ist bei Privatpersonen der höchste, der steuerfrei bleibt. Firmenkunden werden 300,- € erstattet.

Folgen Sie einfach dem Link:
Jetzt Auszahlung beantragen